Finale Laufzeit: Landwirtschaftlicher Betrieb, Fuhrpark, Maschinen, 91732 Merkendorf

 

Zuschläge am Mittwoch, 25. November 2020 ab 10:00  | Auktion beendet

Abgeschlossen | Termin-Auktion

 Spitzenergebnisse
 Ergebnisliste

Im Namen und Auftrag des Insolvenzverwalters wird das Anlage- und Umlaufvermögen eines landwirtschaftlichen Betriebes versteigert.

Angeboten werden u.a. Ackerschlepper, landwirtschaftliche Anhänger, Erntemaschinen, Anbauteile u.v.m.

Standort (Nähste Adresse): Kleinbreitenbronn 2, 91732 Merkendorf (genauer Standort siehe Anfahrtsskizze in "Zusatzinformationen").

Alle Detailinformationen zur Abwicklung entnehmen Sie bitte dem Textfeld "Zusatzinformationen".

Versteigerungsbedingungen

 Auktionszeitraum

Gebotsabgabe
Di  13.10.2020,  16:00
Zuschläge ab
Mi  25.11.2020,  10:00
Zuschläge bis
Mi  25.11.2020,  12:14

 Zusatzinformationen

Besichtigung: Wir raten grundsätzlich zu einer Besichtigung, damit Sie einen optischen Eindruck der Positionen gewinnen und spätere Unstimmigkeiten vermieden werden. Im speziellen Fall in der Auktion "Landwirtschaftlicher Betrieb" raten wir dringend zu einer Besichtigung vor allem der Sammelpositionen z.B. Regal mit Inhalt. Teilweise sind veröffentlichte Fotos bereits Ende letzten Jahres (2019) aufgenommen worden. Die Zusammensetzung des Positionsinhaltes kann sich dementsprechend verändert haben. 

Besichtigungstermin: Montag 23.11.2020 zwischen 15.00 – 17.00 Uhr. Bitte melden Sie sich schriftlich bis zum 20.11.2020 14:00 Uhr unter der info@restlos.com an. Standort Betriebshof: Hier

Standort: Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die örtlichen Gegebenheiten bei den Auktionen immer unterschiedlich sind und der Käufer selber dafür Sorge trägt, die Abholbedingungen vor Ort zu prüfen. Die Restlos Industrieverwertungen & Service GmbH übernimmt keinerlei Kosten für möglicherweise entstandene Abholaufwendungen des Käufers, die aufgrund von Fehleinschätzungen der örtlichen Gegebenheiten entstanden sein könnten. Im speziellen Fall in der Auktion "Landwirtschaftlicher Betrieb" handelt es sich um ein Grundstück mit mehreren Maschinenhallen und Unterständen. Der Boden ist teiweise nicht befestigt und nach Regen matschig. 

Abholbedingungen: Die fristgemäße Abholung des Kaufgegenstands zu den angegebenen Abholzeiten stellt eine vertragliche Hauptpflicht des Käufers dar. Die Abholung ist erst nach vollständiger Bezahlung des Gesamtpreises möglich. Sämtliche Kosten, die durch eine nicht fristgerechte Abholung der Kaufgegenstände entstehen, sind durch den Käufer zu tragen. Die Gegenstände sind während der Durchführung der Auktion noch gesiegelt. Am Abholtermin werden diese kurz vorher von der zuständigen Gerichtsvollzieherin entsiegelt. Während des Abholzeitraumes garantieren wir die Aufsicht über Ihre Positionen. Bei nicht fristgerechter Abholung von Positionen könnne wir nicht für deren Unversehrtheit garantieren. Der Käufer haftet diesbezüglich selbst für fehlende Positionen. Eine Gutschrift oder Rücküberweisung findet nicht statt. 

Abholzeitraum: 02.12.20, 10:30 Uhr - 14:30 Uhr (es handelt sich hierbei um einen Zeitraum für die Übergabe der Positionen, in diesem Zeitraum muss mit der Abholung begonnen werden)  Nach Ablauf der Auktion erhalten Sie die Rechnung zur Zahlung, sobald die Zahlung bei uns eingegangen ist, erhalten Sie einen Abholschein, welcher Sie zur Abholung am 02.12.20 berechtigt. Je nach Kaufposition z.B. von Großmaschinen wie Pos. 17, findet nach Auktionsende eine telefonische Kontaktaufnahme durch RESTLOS statt. Hier können dann noch Details zum Ablauf der Abholung/Abtransport besprochen werden.

Zahlungshinweis: Der Rechnungsbetrag ist nach Rechnungserhalt per Überweisung sofort fällig. Im Anschluss erhalten Sie einen Abholschein mit detaillierten Angaben zur Anfahrt und exakten Abholadresse .Barzahlungen sind vor Ort NICHT möglich!

MwSt.-Hinweis: Kunden aus der EU sind nur nach Vorlage eines amtlichen Nachweises Ihrer Umsatzsteuer-Identifikationsnummer, der Vorlage eines Identitätsnachweises (Reisepass/Personalausweis) in Kopie, sowie der ordnungsgemäß ausgefüllten und an uns übermittelten Gelangensbestätigung von der deutschen Umsatzsteuer befreit. Bitte senden Sie diese Unterlagen an info@restlos.com.

Kaufpreis und Aufgeld: Preise für Positionen sind an gewerbliche Kunden gerichtet und als Nettopreise ausgewiesen. Auf diese Nettopreise werden ein Aufgeld von 18% sowie die zum Zeitpunkt des Zuschlages gültige gesetzliche Mehrwertsteuer in Höhe von derzeit 16%  aufgeschlagen. Private Bieter sind ausdrücklich zugelassen.